News ~ News ~ News ~ News ~ News ~ News

Schon wieder ist ein Jahr um!

Wir freuen uns wenn ihr nächstes Jahr wieder dabei seid.

Und vielleicht hattet ihr so viel Spaß beim Räppeln, dass ihr eure Freunde auch dafür begeistern könnt.

Neue Räppler werden immer gebraucht!

Räppeln in Waltrop ... -

                                                 ... ist mehr als Lärmbelästigung !!!

Jedes Jahr in der Karwoche am Freitag und Samstag ersetzen Jugendliche im Alter ab 10 Jahren oder älter aus der Pfarrgemeinde St.Peter das Läuten der Kirchenglocken. Damit halten sie eine alte Tradition aufrecht.

Entstanden ist das Räppeln aus der im katholischen Raum verbreiteten Vorstellung, dass am Grünendonnerstag die Kirchenglocken mit Jesus sterben. Sie schweigen bis sie in der Auferstehungsnacht wieder zurückkehren.

Um in dieser Zeit den Gläubigen die Zeiten des Gottesdienstes, und damit Tageszeiten, anzuzeigen, treten die sog. Räppler in Aktion.

Jeweils um 06.00, 12.00 und 18.00 Uhr werden die Räppler in die Gemeinde entsandt. Am Karsamstag ab 12 Uhr sammeln die Räppler Spenden für ihren Dienst. Traditionell bestehen diese aus Eiern und Obst, doch auch Süßigkeiten und Geld, welches der Jugendarbeit in unserem Jugendtreff Senfkorn zu Gute kommt, werden gerne angenommen. Nach dem abendlichen Dankesräppeln wird das Gerät endgültig für ein Jahr aus der Hand gelegt. Geleitet wird die Aktion zur Zeit von Kathrin Porsch.

 

Einen kleinen Beitrag vom WDR über die Tradition Räppeln könnt ihr euch hier ansehen.

 

Für weitere Infos, wenn ihr mit dabei sein wollt oder einfach noch eine Frage zum Räppeln habt, schreibt einfach eine Mail an die Leitung (kathrin.porsch@web.de).

Hier findet Ihr uns:

Jugendtreff Senfkorn
Bissenkamp 20
45731 Waltrop

Kontakt:

Ruf einfach an unter

Senfkorn:

02309 608711

oder nutze unser Kontaktformular.

 

Ferienlager:

01590/3768580

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendtreff Senfkorn